Table of Contents Table of Contents
Previous Page  3 / 28 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 3 / 28 Next Page
Page Background

3

2. Wer darf wählen?

Mit unserer Wahl entscheiden wir darüber, wer unsere politischen Interessen in den nächsten fünf

Jahren

(Legislaturperiode)

wahrnimmt.

Die Bayerische Verfassung garantiert folgende Rechte:

Jeder Wahlberechtigte hat das Recht, zu wählen und gewählt zu werden.

Jeder Wahlberechtigte hat gleich viele Stimmen.

Jeder kann sein Wahlrecht frei, d.h. ohne Zwang, ausüben.

Jeder muss sein Wahlrecht geheim ausüben können, so dass andere Personen nicht

wahrnehmen können, welche Partei oder welchen Kandidaten er gewählt hat.

Das Wahlrecht in Bayern haben laut Landeswahlgesetz alle deutschen Staatsangehörigen, die das

18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten in Bayern wohnen oder sich

sonst in Bayern gewöhnlich, d.h. nicht nur vorübergehend, aufhalten.