Table of Contents Table of Contents
Previous Page  12 / 28 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 12 / 28 Next Page
Page Background

Die

Vorder-Seite

von der Wahl-Benachrichtigung kann so aussehen:

ob der Wahl-Raum

barriere-frei

ist.

Barriere-frei heißt:

Jeder Wähler und jede Wählerin kann ohne Hindernisse mitmachen.

Zum Beispiel gibt es:

• Rampen und Aufzüge

für Rollstuhl-Fahrer und Rollstuhl-Fahrerinnen:

• Große Schrift und hell beleuchteter Wahl-Raum

für Menschen mit Seh-Behinderung

Dort steht auch:

W a h l b e n a c h r i c h t i g u n g

für die Landtagswahl und die Bezirkswahl

am Sonntag, den 14. Oktober 2018

in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr

XXX

Diese Wahlbenachrichtigung ersetzt keinen Wahlschein.

Sehr geehrte Bürgerin, sehr geehrter Bürger,

Sie sind in das Wählerverzeichnis der Landeshauptstadt

München eingetragen und können im rechts angegebenen

Wahlraum wählen.

Bringen Sie diese Benachrichtigung

zur Wahl mit und halten Sie Ihren Personalausweis -

Unionsbürger: Ihren Identitätsausweis - oder Reisepass

bereit.

Wenn Sie durch

Briefwahl

oder in einem anderen Wahl-

raum

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

wählen wollen, be-

nötigen Sie einen

Wahlschein

. Voraussetzung für die Ertei-

lung eines Wahlscheins ist ein Antrag. Diesen können Sie

mit rückseitigem Vordruck stellen und beim Wahlamt der

XXXXXXXXXXXXXX XXXXX

(Anschrift siehe unten) abge-

ben oder im frankierten Umschlag absenden. Sie können

den Antrag aber auch ohne Verwendung des rückseitigen

Vordrucks mündlich

(nicht jedoch telefonisch)

, schriftlich

oder elektronisch (

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

) stellen.

In diesem Fall müssen Sie Familienname, Vornamen, Ge-

burtsdatum und Wohnanschrift (Straße, Hausnr., Postleit-

zahl, Ort) angeben; um die Angabe der nebenstehend ab-

gedruckten Wählerverzeichnis-Nr. wird gebeten. Wer den

Antrag für einen anderen stellt, muss eine schriftliche Voll-

macht vorlegen.

XXXXXXXX XXXXXXXXXXXXX XXXXXXXXXX XXX XXXX

XXXXXXXX XXXXXX XXXXXXX XXXXXXXXXXXXXX

XXXXXX XXXXXXXXX XXXX XXXXXXXXXX XXX

Der Wahlschein mit den Briefwahlunterlagen wird auf dem

Postweg übersandt oder kann persönlich oder durch eine(n)

Bevollmächtigte(n) in der Ausgabestelle für Briefwahlunter-

lagen oder im

XXXXXXXXXXX

abgeholt werden. Etwaige

Unrichtigkeiten in Ihrer Anschrift teilen Sie bitte der

XXXXXXXXXXXXX

mit.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wahlamt

XXXXXXXXXXX

Wahlbezirk

Wählerverzeichnis-Nr.

Ihr Wahlraum:

Barrierefrei für:

1 Rollstuhlfahrende

2 Gehbeeinträchtigte

3 Sehbeeinträchtigte

4 Blinde

5 Kognitiv Beeinträchtigte

Informationen zu barrierefreien Räumen:

Eine genaue Erläuterung der Piktogramme und wei-

tere Informationen zur Barrierefreiheit der Wahlräu-

me s

owie der Ausgabestellen finde

n Sie im Internet

unter

www.wahlamt-muench

en.de

XXXXXXX XXXXXXXXX

Auskünfte zu Hilfsmitteln für Blinde und Sehbehinder-

te vom Bayer. Blinden- und Sehbehindertenbund e.V.

XXXXX XXXXXXXXXXXXXX

Online-Antrag für Briefwahlunterlagen:

Öffnungszeiten der Ausgabestellen ab

XXXXXX:

XXXXXX

XXXXXXXX

XXXXX

XXXXXXXX

XXXXXXX

Ausgabestelle für Briefwahlunterlagen:

Oder

XXXXXXXX

XXXXXXX

XXXXXX

XXXXXX

Für Briefwahl bitte umseitigen Antrag benutzen

xxxxxxxxxxxxxxxxx

@

xxxxx

Wo:

Ihr Wahl-Raum:

Zum Beispiel:

Schule Name

Straßen-Name

Post-Leit-Zahl und Orts-Name

Sonntag, der 14. Oktober 2018

Von 8 Uhr bis 18 Uhr

Wann: