Veranstaltungen der Reihe

27.11.2013:
Die Folgen der Krise

Wie viel Solidarität braucht Europa?

16.01.2014:
Europa auf Wanderschaft
Bedrohung oder Chance?

29.04.2014:
Worüber entscheiden wir bei der Europawahl?

29./30.06.2015:
Entfremdet vereint? Das vereinigte König-reich

 

 

 

 

Akademie für Politische Bildung Tutzing

Universität Augsburg

Europäische Kommission - Vertretung München

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Europäische Akademie Bayern

Programm

Ab 18.00 Uhr: Einlass

18.30 Uhr: Musikalische Begrüßung
CAMERATA AUGUSTA
Holzbläsersextett des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg

18.35 Uhr: Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr. Werner SCHNEIDER
Vizepräsident der Universität Augsburg

Hermann Köhler
Bildungs- und Schulreferent der Stadt Augsburg

Peter MARTIN
Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in München

Monika FRANZ
Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

18.50 Uhr: Vorträge

Die Idee Europa und die Bildung
Prof. Dr. Elisabeth MEILHAMMER
Universität Augsburg

Musikalisches Intermezzo
CAMERATA AUGUSTA
Holzbläsersextett des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg

Wahl als Ritual? Worüber wir bei der Europawahl nicht entscheiden
Prof. Dr. Klaus H. GOETZ
Ludwigs-Maximilians-Universität München

Musikalisches Intermezzo
CAMERATA AUGUSTA
Holzbläsersextett des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg

20.00 Uhr: Podiumsdiskussion

Worüber entscheiden wir bei der Europawahl?

Markus FERBER
Mitglied des Europäischen Parlaments für die CSU; Vorsitzender der CSU-Europagruppe

Nadja HIRSCH
Mitglied des Europäischen Parlaments für die FDP

Christine KAMM
Mitglied des Bayerischen Landtags und europapolitische Sprecherin für Bündnis 90/Die Grünen

Kerstin WESTPHAL
Mitglied des Europäischen Parlaments für die SPD

Moderation
Winfried ZÜFLE
Augsburger Allgemeine

Musikalischer Ausklang
CAMERATA AUGUSTA
Holzbläsersextett des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg


21.15 Uhr: Kleiner Empfang auf Einladung der Vertretung der Europäischen Kommission in München und der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Wann und wo?

29. April 2014

Einlass ab 18.00 Uhr

Auditorium des Zentrums für Kunst und Musik

der Universität Augsburg

Universitätsstraße 26

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich!