27.11.2013:
Die Folgen der Krise
Wie viel Solidarität braucht Europa?

16.01.2014:
Europa auf Wanderschaft Bedrohung oder Chance?

29.04.2014:
Worüber entscheiden wir bei der Europawahl?

29./30.06.2015:
Entfremdet vereint? Das vereinigte König-reich

28.11.2017:
Sicher in Europa? Wie ist es um die Innere Sicherheit in der EU bestellt?

 

 

 

Akademie für Politische Bildung Tutzing



Europäische Kommission - Vertretung München

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Europäische Akademie Bayern

 

Die Veranstaltungsreihe „Fragen an Europa“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Akademie für Politische Bildung Tutzing, der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, Europäischen Akademie Bayern e.V. sowie der Vertretung der Europäischen Kommission in München.
Unsere Intention besteht darin, Bürgerinnen und Bürger, Europapolitiker und Europaexperten gemeinsam ins Gespräch zu bringen. Wir möchten dabei für europapolitische Herausforderungen und Agenden sensibilisieren und verdeutlichen, inwiefern die Stimme an der Wahlurne europapolitische Entscheidungen mitbeeinflussen kann. Dazu greifen wir in den Einzelveranstaltungen virulente Themen auf und debattieren Sie mit unseren Gästen.

Den Auftakt gaben unsere Veranstaltungen:

Fragen an Europa: Die Folgen der Krise – Wie viel Solidarität braucht die EU?, am Mittwoch, den 27. November 2013, in der Arber­Land­Halle in Bayerisch Eisenstein.

und

Fragen an Europa: Europa auf Wanderschaft – Bedrohung oder Chance?, am Donnerstagabend, den 16. Januar 2014, im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg

Fragen an Europa: Worüber entscheiden wir bei der Europawahl?, am Donnerstagabend, den 29. April 2014, im Auditorium des Zentrums für Kultur der Universität Augsburg

Fragen an Europa: Entfremdet vereint? Das vereinigte Königreich und Europa, am 29. und 30.Juni 2015 auf der Fraueninsel im Chiemsee

Aktueller Termin:

Sicher in Europa? Wie ist es um die Innere Sicherheit in der Europäischen Union bestellt?, am 28.November 2017, 18:00 Uhr im Fürstensaal zu Kempten

Wir laden Sie herzlich ein, mit unseren namhaften Experten an diesen ebenso spannenden wie aktuellen Debatten teilzunehmen! Das Programm können Sie durch Klicken auf die obige Einladungskarte abrufen.

 

Prof. Dr. Ursula Münch
Akademie für Politische Bildung Tutzing
info@apb-tutzing.de

Dr. Harald Parigger
Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
landeszentrale@stmbkwk.bayern.de

Birgit Schmitz-Lenders
Europäische Akademie Bayern e.V.
info@europaeische-akademie.de

Joachim Menze
Vertretung der Europäischen Kommission in München
eu-de-muenchen@ec.europa.eu