Extremismus

Die Bundesrepublik Deutschland ist eine „streitbare Demokratie“- dies war nach den Verbrechen des „Dritten Reiches“ Konsens unter den Verfassungsgebern: Der Staat verteidigt sich gegen alle politischen Aktivitäten, die den demokratischen Verfassungsstaat, den Kern des Grundgesetzes bzw. die freiheitliche demokratische Grundordnung fundamental ablehnen. Dabei wird von der Vorstellung eines politischen Spektrums ausgegangen, das aus einer Mitte besteht, die sich mit dem Wertegerüst des Grundgesetzes identifiziert, und „Rändern“, die diesen Kern bekämpfen und die demokratische Ordnung zerstören wollen.
Hauptformen waren lange Zeit der politische Rechts- und Linksextremismus; seit einigen Jahren wird islamistischer Extremismus zunehmend zu einer Bedrohung. Zusammenschlüsse der Akteure verschärfen dabei die Lage.
Der hier zu Grunde gelegte „normative“ Extremismusbegriff ist umstritten: Er eigne sich zwar dazu, Gegner der freiheitlichen demokratischen Grundordnung zu identifizieren und ihr Verhalten gegebenenfalls zu sanktionieren; andererseits werde er aber nicht der Komplexität der beschriebenen Verhältnisse gerecht und betreibe keine Ursachenforschung. Derzeit ist es eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen, sich den ständig
Der demokratische Verfassungsstaat schützt sich gegen seine Feinde nicht nur durch rechtlich abgesicherte Sanktionen, sondern v.a. durch eine präventiv ansetzende Bildungsarbeit, die letztlich die Voraussetzungen seines Fortbestehens absichert.

Ergebnisse filtern:

Einsichten und Perspektiven 3/2018

Best.-Nr.: 05811051
2018 | Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (Hrsg.)

Aus der Reihe "Einsichten & Perspektiven"

Einsichten und Perspektiven 1/2018

Best.-Nr.: 05811033
2018 | Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (Hrsg.)

Aus der Reihe "Einsichten & Perspektiven"

Handbuch Rechtsextremismus

Autor: Fabian Virchow, Martin Langebach, Alexander Häusler

Best.-Nr.: 05810999
2016 | Verlagsankauf | ISBN: 978-3531185026

Aus der Reihe "Wissen | Politik & Gesellschaft"

Kalifat des Schreckens - IS und die Bedrohung durch den islamistischen Terror

Autor: Guido Steinberg

Best.-Nr.: 05810978
2015 | Verlagsankauf | ISBN: 978-3426787724

Aus der Reihe "Wissen | Politik & Gesellschaft"

Politischer Radikalismus bei Jugendlichen

Autor: Karin Plodeck

Best.-Nr.: 05300540
2008 | Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (Hrsg.)

Aus der Reihe "Vermittlung | Handreichungen"

Die Linke - der smarte Extremismus einer deutschen Partei?

Autor: Eckhard Jesse, Jürgen P. Lang

Best.-Nr.: 05300565
2008 | Verlagsankauf

Aus der Reihe "Wissen | Politik & Gesellschaft"

Jahrbuch Extremismus & Demokratie 2005 (E&D)

Autor: Uwe Backes, Eckard Jesse (Hrsg.)

Best.-Nr.: 05300553
2005 | Verlagsankauf | ISBN: 3-8329-1665-2

Aus der Reihe "Wissen | Politik & Gesellschaft"

Rechtsextremismus und Jugendgewalt in Deutschland - Ein Ost-West-Vergleich

Autor: Klaus Schroeder

Best.-Nr.: 05100116
2003 | Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (Hrsg.)

Aus der Reihe "Wissen | Politik & Gesellschaft"

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Suche Kontrast Schriftgröße