Der Wiener Kongress - Die Neugestaltung Europas 1814/15

Titelseite von 'Der Wiener Kongress - Die Neugestaltung Europas 1814/15'

Autor: Heinz Duchhardt

Best.-Nr.: 05810975
2015 | Verlagsankauf | ISBN: 978-3406653810

jetzt bestellen

Mit dem Wiener Kongress von 1814/15 kommt das Zeitalter Napoleons an sein Ende. Heinz Duchhardt, einer der besten Kenner der europäischen Diplomatiegeschichte, beschreibt die großen Akteure wie Metternich und Talleyrand, den Gang der Verhandlungen und die wichtigsten Resultate. Sein Buch ist eine souveräne Einführung nicht nur in den Kongress, sondern auch in das internationale Mächtesystem des 19. Jahrhunderts.

Heinz Duchhardt ist emeritierter Professor für Neuere Geschichte und war von 1994 bis 2011 Direktor der Abteilung für Universalgeschichte des Instituts für Europäische Geschichte Mainz.

Aus der Reihe "Wissen | Geschichte / Zeitgeschichte"

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Suche Kontrast Schriftgröße