Einsichten und Perspektiven 4/2018

Titelseite von 'Einsichten und Perspektiven 4/2018'

Best.-Nr.: 05811055
2018 | Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (Hrsg.)

jetzt bestellen

Die Ausgabe 4|18 widmet sich folgenden Themen:

  • Dr. Harald Parigger geht in den Ruhestand
  • Stephan Russ-Mohl: Warum die Digitalisierung die Demokratie gefährdet –
    und was wir tun sollten, um das zu verhindern
  • Dirk von Gehlen: Eine Lobbyorganisation für die Demokratie. Ein anderer Blick aufs Internet kann helfen, unserer Vorstellung von einer offenen Gesellschaft zu schärfen
  • Vorschau auf das Programm der Landeszentrale 2019
  • Carola Hirner, Michael Sailer, Florian Schultz-Pernice und Frank Fischer: Auf dem Prüfstand. Kernkompetenzen von Lehrkräften für das Unterrichten in einer digitalen Welt
  • Ursula Trischler: Ist die Meldung echt? Praktische Tipps für den digitalen Fakten-Check
  • Rolf Steininger: Der Koreakrieg. 25. Juni 1950 bis 27. Juli 1953
  • Rainer F. Schmidt: Wer war es? Ein historisch-biographisches Rätsel
  • Adelheid Schmidt-Thomé: Revolutionäre Münchnerinnen: die Rolle der Frauen 1918/19
  • Bernhard Sauer: Der „Spartakusaufstand“ – die zweite Phase der proletarischen Revolution? Teil 1: Die Ereignisse bis zum 8. Januar 1919

Hier Einsichten + Perspektiven 4/2018 downloaden

Aus der Reihe "Einsichten & Perspektiven"

Bayerische Zeitschrift für Politik und Geschichte

Aktuelle Ausgaben: Ausgabe 1/2019 und Themenheft 1/2018

Sie können Einsichten und Perpektiven kostenlos abonnieren: Bitte schicken Sie eine E-Mail mit Ihrem Abonnementwunsch unter Angabe Ihrer Postadresse an Landeszentrale@stmuk.bayern.de

Bitte beachten Sie, dass die in Einsichten und Perpektiven gezeigten Bilder urheberrechtlich geschützt sind. Zur Verwendung für eigene Projekte wenden Sie sich bitte an den in der Bildquelle angegebenen Rechteinhaber.

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Suche Kontrast Schriftgröße