Materialschuber debatteimnetz.elementar

Titelseite von 'Materialschuber debatteimnetz.elementar'

Best.-Nr.: 05811052
2018 | Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (Hrsg.)

jetzt bestellen

Der Materialschuber debatteimnetz.elementar beinhaltet zwölf methodische Zugänge, die Vorschläge für eine demokratische Informations- und Diskussionskultur im Internet liefern. Dabei wird nicht nur gezeigt, wie man Fake-News erkennen oder seiner eigenen Filterblase entkommen kann. Auch Recherchetechniken darf man hier erproben und eine Ethik des gemeinsamen Miteinanders im Netz diskutieren.

Entsprechende Materialien wurden hierfür von Journalistinnen/Journalistinnen und Medienprofis der Süddeutschen Zeitung (Klaus Ott, Tom Soyer), des Bayerischen Rundfunks (Roland Hindl) und den Neuen Deutschen Medienmachern e. V./No Hate Speech-Movement (Laura Laubenstein) konzipiert.

Die Module sind im Einzelnen:

  • Fair kritisieren im Netz –Regeln zu einem fairen Umgang miteinander im Internet und in den sozialen Netzwerken
  • Wie funktionieren Medien? – Techniken der Berichterstattung
  • Fake-News - und wie kann ich sie erkennen?
  • Ein Impressum entschlüsseln
  • Quellen einschätzen und Recherchetechniken anwenden
  • Kommentare in sozialen Netzwerken einordnen
  • Kommentieren ja – aber richtig!
  • Gefangen in der Echo-Kammer? - Wie das Internet unter Umständen die eigenen Vorurteile bestätigt
  • Hate-Speech – Wie reagiere ich auf Beleidigungen im Netz?
  • Mechanismen direkter und indirekter Beeinflussung in den sozialen Netzwerken
  • Die Grenzen der Berichterstattung
  • Extremismus erkennen
Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Suche Kontrast Schriftgröße