Raketenpoker um Europa

Titelseite von 'Raketenpoker um Europa'

Autor: Jürgen Maruhn, Manfred Wilke

Best.-Nr.: 05200058
2001 | Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (Hrsg.)

jetzt bestellen

I. Frieden im geteilten Europa
GERHARD WETTIG
Die Bundesrepublik im Brennpunkt der widerstreitenden Interessen von NATO und UdSSR während des Raketenstreits 1979-1983
MICHAEL PLOETZ
Waffensysteme und Strategien im Kalten Krieg
ALICE HOLMES COOPER
Fünf Dekaden deutscher Friedensbewegung
HANS-PETER MÜLLER
Die Friedensbewegung im politischen Kalkül der sowjetischen Außenpolitik 1977-1979

II. Frieden im geteilten Deutschland 
PETER CORTERIER
Die Regierung Schmidt und der NATO-Doppelbeschluss 
WOLEGANG BERGSDORF
Die Weiterführung der Doppelbeschlusspolitik Helmut Schmidts durch die Regierung Kohl 
ULRICH ALBRECHT
Die Rezeption der Raketenkrise durch die Friedensbewegung 
JOSEF KLEIN
Zur Semantik der Nachrüstungsdebatte 
PETER MASER
Selbstständigkeit, Einheit und innerer Zusammenhang der Friedensbewegung in der DDR 

III. "Verführung ist die wahre Gewalt"
UDO BARON
Das KOFAZ, die "Grünen" und die DKP in der Friedenskampagne 
RUDOLF VAN HÜLLEN
Der "Krefelder Appell" 
MICHAEL PLOETZ
Die Rolle des DDR-"Friedensrates" in der SED-Kampagne 
JOCHEN STAADT
Die SED und die "Generale für den Frieden" 
GÜNTHER WAGENLEHNER
Die Auseinandersetzung der PSV der Bundeswehr mit der "Friedensbewegung" 
HUBERTUS KNABE
MfS und Friedensbewegung 
MICHAEL PLOETZ, HANS-PETER MÜLLER
Friedensbewegung in Ost und West - Zeitleiste 1969-1987

Aus der Reihe "Wissen | Geschichte / Zeitgeschichte"

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Suche Kontrast Schriftgröße