6.12.2018 Augsburg Borders & Beyond

©wolfgangreiserer

Betrachtet man die öffentliche Wahrnehmung rund um die Themenkomplexe Flucht, Interkulturalität, Migration und Vielfalt, scheinen stets Probleme im Vordergrund zu stehen, nicht Lösungen.

Das Grandhotel Cosmopolis im Herzen Augsburgs bietet einen anderen Blick auf die Situation: Seit 2013 leben dort Asylbewerber, und  Reisende unter einem Dach. Es sieht sich als Gesamtkunstwerk, bestehend aus einem von Künstlern gestalteten Hotel mit kulturellen Angeboten und Ateliers sowie aus einer Gemeinschaftsunterkunft für 65 Geflüchtete.

Die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und das Grandhotel Cosmopolis laden Sie als Pädagogen auf eine gemeinsame Arbeitsreise ein:  Neben persönlichen Begegnungen mit Geflüchteten bieten  Übungen, Reflexionen und Methoden Anreize und Möglichkeiten, sich mit Interkulturalität im schulischen Alltag auseinanderzusetzen.

6.12.20189.30 bis 16.30 UhrGrandhotel Cosmopolis
Springergässchen 5
86152 Augsburg

Im Anschluss an die Teilnahme an dieser Fortbildung besteht zudem die Möglichkeit, sich für einen von drei Projekttagen mit einer Klasse/einem Kurs zu bewerben.

Anmeldung über FIBS oder direkt an johannes.uschalt@stmuk.bayern.de

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird als staatspolitische Bildungsveranstaltung im Sinne der Dienstbefreiungsvorschriften anerkannt.

Fahrtkosten werden von der Landeszentrale erstattet.

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Suche Kontrast Schriftgröße