143. Parlamentsseminar im Bayerischen Landtag

Blick auf den Bayerischen Landtag
 
  •  
     Datum: 14. – 16.02.2023
  •  
     Ort: Bayerischer Landtag, Max-Planck-Straße 1, 81675 München
  •  
     Max. Teilnehmer: 25
  •  
     Ansprechpartnerin: Barbara Weishaupt
AUSGEBUCHT

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht und keine Bewerbung mehr möglich.

Lehrkräfte aller Schularten haben die Möglichkeit, sich direkt im Bayerischen Landtag über die Arbeit des Parlaments zu informieren. Das Seminar bietet zahlreiche Gelegenheiten zum persönlichen Kontakt mit Abgeordneten aller Fraktionen.
 
Die Teilnehmer*innen verbringen drei Tage im Bayerischen Landtag, um den Parlamentsbetrieb und die Landtagsverwaltung kennenzulernen. Sie besuchen beispielsweise eine Plenar- und eine Ausschusssitzung und informieren sich über die Pressearbeit des Landtags. Begegnungen und Gespräche mit Abgeordneten aller Fraktionen zu einem Schwerpunktthema sowie zu bildungspolitischen Fragen stehen im Mittelpunkt des Programms. Außerdem stehen Mitarbeiter*innen des Kultusministeriums und des ISB für Gespräche zur Verfügung. Abgerundet wird das Programm durch einen Stehempfang, bei dem die geknüpften Kontakte in informellen Gesprächen vertieft werden können. Ein Musterprogramm finden Sie hier.
 
Für dieses Fortbildungsangebot können sich alle Lehrkräfte an bayerischen Schulen bewerben, die innerhalb der letzten 10 Jahre an keinem anderen Parlamentsseminar teilgenommen haben. Sollten mehr als 25 Bewerbungen eingehen, werden Multiplikator*innen sowie Lehrkräfte, die Unterricht im Bereich der politischen Bildung erteilen, bevorzugt angenommen. Ansonsten entscheidet der zeitliche Eingang der Bewerbung. Lehrkräfte von außerhalb Münchens werden in Hotels untergebracht.

 

Newsletter der BLZ

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über aktuelle Angebote der Bayerischen Landeszentrale informiert zu werden.

JETZT ANMELDEN
 
 © Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit