Aperitivo Politico im Juni

Image
 
  •  
     Datum: 01.06.2022 / 18.00–19.00 Uhr / Einlass ab 17.30 Uhr
  •  
     Ort: Cafe Luitpold, Brienner Str. 11, 80333 München / Livestream
  •  
     Reihe: Aperitivo Politico
  •  
     Max. Teilnehmer: 150 vor Ort
  •  
     Ansprechpartnerin: Tabea Schneider
ANMELDUNG

Die monatliche Reihe „Aperitivo Politico“ der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit wird in Kooperation mit dem Salon Luitpold durchgeführt.
 

In dieser Reihe stellen wir uns der Frage: „Wie leben wir im Jahr 2035?“. Hierfür wird jeden Monat ein anderer Aspekt unseres (Zusammen-)Lebens in den Blick genommen.
 

Am 1. Juni  geht es mit der Mehrfach-Gründerin Günes Seyfarth um das Thema: „Wie konsumieren wir im Jahr 2035?“
 

Expertin

Die Expertin Günes Seyfarth denkt nicht nur über Konsum nach, sondern packt ihn auch in den unterschiedlichsten Social Start-ups an. Von der Second-Hand-Börse „Mamikreisel“, über die ersten Fruchtgummis aus 100% frischen Biofrüchten mit „Fruitiverse“, bis hin zu ihrem neuesten Projekt der „Community Kitchen“, in der sie täglich bis zu sieben Tonnen Lebensmittel rettet.
 

Politik zum Aperitif

Bei einem Aperitif können Sie sich über relevante gesellschaftspolitische Zukunftsthemen informieren und austauschen. Nach einem kurzen Input lädt eine Fragerunde zum Austausch mit der Speakerin ein. Die einstündige Veranstaltung wird dabei musikalisch begleitet und bietet neben dem offiziellen Teil die Möglichkeit zur persönlichen Vernetzung und Austausch.
 

Die Veranstaltung wird zudem per Livestream übertragen. Der Link wird Ihnen im Vorfeld der Veranstaltung übermittelt und zeitnah zum Event auf dieser Seite abrufbar sein.

In Kooperation mit

BLZ
 

Newsletter der BLZ

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über aktuelle Angebote der Bayerischen Landeszentrale informiert zu werden.

JETZT ANMELDEN
 
 © Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit