29.10.2020 München USA 2020: Trump verliert

Stephan Bierling, Professor für Internationale Politik an der Universität Regensburg, legte sich schon Anfang des Jahres auf den Titel seines Vortrags fest: "Warum Trump die Präsidentschaftswahl verlieren wird". Warum er so sehr davon überzeugt ist, dass er sogar bereit war, darauf zu wetten, erklärte er wenige Tage vor der Wahl in einem mitreißenden Vortrag im Amerikahaus in München.

Seine sechs pointierten Argumente lauten:

1. Die Demokraten sind extrem mobilisiert, sie wollen nur eines: Anybody but Trump.
2. Die Demokraten haben die größere Wählerbasis als die Republikaner – und sie wächst weiter.
3. Joe Biden ist gut bei Kasse: Er kann er in der letzten Woche 160 Millionen Dollar in den Wahlkampf schießen und damit unentschiedene Wähler erreichen.
4. Joe Biden: Er ist kein brillanter Politiker, aber er ist der „Last Man Standing“ der Demokraten – der einzige, der die verschiedenen Parteiflügel vereinen kann.
5. Trumps politische Leistung: Das Referendum über Trumps erste Amtszeit fällt verheerend aus.
6. Das Missmanagement in der Coronakrise: In der Pandemie sei Trumps ganze Inkompetenz zum Tragen gekommen.

Wenn Sie darüber hinaus wissen möchten, warum Prof. Bierling seinen Studierenden empfiehlt in Vereine einzutreten und was die 10 Gebote mit dem liberalen Diskurs zu tun haben, sehen Sie sich die Aufzeichnung der Veranstaltung vom 29.10.2020 auf dem Youtube-Kanal des Amerikahauses an.

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Frage

  • Lothar Matthäus
  • Lukas Podolski jks dkajshdkjashdkajs kadhsakjdhsad asd
  • Bartimäus

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben 8 von 9 Fragen
richtig beantwortet!

Im Durchschnitt wurden 4,5 Fragen
korrekt beantwortet.

Suche Kontrast Schriftgröße