75 Jahre Bayerische Verfassung

2021 wird die heutige bayerische Demokratie 75 Jahre alt. Im Juli 1946 trat die gewählte Verfassunggebende Landesversammlung in München zusammen. Sie erarbeitete eine Verfassung, die im Dezember 1946 durch einen Volksentscheid von den Bürger*innen in Bayern angenommen wurde. Sie bildet bis heute das Grundgerüst für einen modernen, bayerischen Rechtsstaat. Kernelemente sind der Landtag, die Menschen- und Bürgerrechte sowie die Möglichkeit zu Volksentscheiden und dem Petitionsrecht. Ein Bayerischer Verfassungsgerichtshof sichert den Rechtsstaat und die Rechte der Menschen im Freistaat. Den 75. Geburtstag der Bayerischen Verfassung nimmt die Landeszentrale zum Anlass, um Bilanz zu ziehen.

Am 27. Juli 2021 hat Landtagspräsidentin Ilse Aigner zu einer Podiumsdiskussion in den Bayerischen Landtag eingeladen. Im Fokus der von der Landeszentrale organisierten Podiumsdiskussion standen die Entstehung und Kerninhalte der Verfassung, ihre Bedeutung im politischen Alltag, Partizipation der Bevölkerung sowie die Notwendigkeit politischer Bildung.

Im Laufe des Jahres werden wir Ihnen hier Hinweise zu weiteren Angeboten geben.

Ergebnisse filtern:

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Frage

  • Lothar Matthäus
  • Lukas Podolski jks dkajshdkjashdkajs kadhsakjdhsad asd
  • Bartimäus

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben 8 von 9 Fragen
richtig beantwortet!

Im Durchschnitt wurden 4,5 Fragen
korrekt beantwortet.

Suche Kontrast Schriftgröße