22.06.2021 München/Online Abendveranstaltung: Die USA und China im Wettlauf um die technologische Vorherrschaft

©helloRuby/Shutterstock.com

Die USA und China befinden sich in einem Wettbewerb um die technologische, wirtschaftliche und politische Vorherrschaft. Beide Großmächte nutzen ihre Technologie- und Handelspolitik auch, um die Überlegenheit ihres politischen und gesellschaftlichen Systems zu demonstrieren. Was bedeutet diese Systemkonkurrenz für uns in Europa?

Die Veranstaltung im Amerikahaus München wird diese Aspekte beleuchten. Sie ist als Hybrid-Format geplant. Die Podiumsdiskussion findet unter Einhaltung der Hygieneregeln im großen Saal des Amerikahauses statt und wird gleichzeitig auf Youtube live gestreamt.

Es diskutieren mit uns:

  • Prof. Dr. Markus Taube, Mercator School of Management, Duisburg
  • Xifan Yang, China-Korrespondentin der ZEIT, Peking
  • Dr. Annegret Bendiek, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

Im Vorfeld der Abendveranstaltung bieten wir für Lehrkräfte eine Fortbildung zum Thema an.

Datum: 22.06.2021
Uhrzeit:
19.00-20.30 Uhr
Ansprechpartner: Alexander Müller
Anmeldung über Eveeno.
Anmeldeschluss: 18.06.2021

Weitere Informationen zu unserem Schwerpunktthema Globale (UN)Ordnung finden Sie unter: https://www.blz.bayern.de/thema-im-fokus/internationale-politik/meldungen.html

Newsletter der BLZ

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über aktuelle Angebote der Bayerischen Landeszentrale informiert zu werden.

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Frage

  • Lothar Matthäus
  • Lukas Podolski jks dkajshdkjashdkajs kadhsakjdhsad asd
  • Bartimäus

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben 8 von 9 Fragen
richtig beantwortet!

Im Durchschnitt wurden 4,5 Fragen
korrekt beantwortet.

Suche Kontrast Schriftgröße