11.11.2020 Virtueller Veranstaltungsraum der BLZ Autonome Waffensysteme

Seit mehreren Jahren schwelt der Streit um den Einsatz bewaffneter Drohnen. Die einen sehen darin einen unabdingbaren Schritt für mehr Sicherheit, für die Kritiker ist die Bewaffnung von Drohnen der erste Schritt zu einer völlig entmenschlichten Kriegsführung mittels Joystick.

Der Einsatz von Drohnen ist jedoch bei weitem nicht die einzige technische Neuerung. Während in Deutschland in den vergangenen Jahren über die Bewaffnung von Drohnen gestritten wurde, sind die technischen Möglichkeiten im militärischen Bereich enorm gewachsen und gehen deutlich über die derzeit politisch diskutieren Ansätze zur Bewaffnung von Drohnen hinaus.

Im Webtalk möchten wir über die Bedeutung neuer Technologien für die Zukunft der Kriegsführung diskutieren.

Moderation: Ruth Jachertz (Bayerischer Volkshochschulverband) Maximilian Nominacher (BLZ)

Ort: Virtueller Veranstaltungsraum der BLZ https://blz-bayern.adobeconnect.com/demokratie-im-gespraech/
Teilnahme: kostenlos
Datum: 11.11.2020
Uhrzeit: 19.00-20.30 Uhr
Ansprechpartner: maximilian.nominacher@blz.bayern.de

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Frage

  • Lothar Matthäus
  • Lukas Podolski jks dkajshdkjashdkajs kadhsakjdhsad asd
  • Bartimäus

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben 8 von 9 Fragen
richtig beantwortet!

Im Durchschnitt wurden 4,5 Fragen
korrekt beantwortet.

Suche Kontrast Schriftgröße