06.03.2021 Online Barcamp – Politische Bildung in stürmischen Zeiten

Foto: Bezirksjugendring Schwaben

Die Coronakrise hat mit dazu beigetragen, dass sich Verschwörungsmythen und extremistisches Gedankengut stärker verbreiten und droht damit unser demokratisches Wertegefüge und die Grundfesten der Institutionen unserer Demokratie zu destabilisieren. Was wird passieren, wenn politische Unzufriedenheit auf eine schwierige ökonomische Entwicklung trifft? Gleichzeitig erleben wir die erneute Zunahme rechtsterroristischer und islamistischer Attacken und müssen beobachten, wie sich rechte Netzwerke in staatlichen Institutionen breitmachen. Weiterhin ungeklärt ist die Klimafrage.

In diesen Zeiten fundamentaler Verunsicherungen muss sich auch Politische Jugendbildung ihres eigenen Standpunkts versichern, und dabei einen Spagat leisten: Sie soll Feuerwehr und Reparaturwerkstatt der Demokratie sein und präventiv wirken, während sie selbst einem eigenen Bildungsanspruch gerecht werden will. Auf praktischer Ebene müssen Angebote in kürzester Zeit ins Digitale „übersetzt“ werden, ohne dabei Jugendliche zu verlieren oder abzuhängen. Gerade in der Arbeit mit Multiplikator*innen gelingt so aber auch eine bessere Vernetzung und stärkere Reichweite in die Fläche.

Gemeinsam möchten wir darüber diskutieren, welche Rolle politische Bildung in Krisenzeiten zukommt. Wie muss sie sich (auch technisch) weiterentwickeln, um gegenüber den neuen Anforderungen bestehen zu können? Wie kann sie ihren originären Standpunkt und kritisch-emanzipatorischen Bildungsanspruch festigen und gegen von außen herangetragene Ansprüche verteidigen und zugleich für alle Jugendlichen einen Zugang zu Politischer Bildung gewährleisten?

Für wen? Mit wem?
Das Barcamp Politische Bildung Schwaben ist für alle, die in irgendeiner Form politisch bildnerisch arbeiten, also sich z.B. ehrenamtlich in einem Jugendverband, hauptamtlich bei einem außerschulischen Bildungsträger oder als Sozialkundelehrer*in an einer Schule für Politische Bildung engagieren. Es soll ein Ort sein, um sich auszutauschen, zu vernetzen und Fragen und Ideen zur Diskussion zu stellen. Treffen Sie andere Multiplikator*innen, Lehrer*innen und im weitesten Sinne Aktive politischer Jugendbildung.

Beim Barcamp passiert das, was Sie mitbringen und mitnehmen wollen: Bringen Sie Themen, Ideen, Projekte und Fragen mit und bieten Sie eigene Sessions an. Oder lassen Sie sich für ihre Arbeit in der Politischen Bildung inspirieren und geben Sie Feedback! Lassen wir gemeinsame neue, innovative Ideen und Netzwerke entstehen und bringen so Politische Bildung voran! Wir freuen uns auf den Austausch und neue Impulse!

Datum/Zeit: 06.03.2021, 9.30 Uhr -16.00 Uhr (optionaler Technik-Check ab 9.00 Uhr)
Ort: Online
Anmeldung unter: https://barcamps.eu/bcpbs2021/
Ansprechpartner*innen: Tabea Schneider oder Maximilian Nominacher

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bezirksjugendring Schwaben, dem Netzwerk Politische Bildung Schwaben und der Katholischen Stiftungshochschule München statt.

Newsletter der BLZ

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über aktuelle Angebote der Bayerischen Landeszentrale informiert zu werden.

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Frage

  • Lothar Matthäus
  • Lukas Podolski jks dkajshdkjashdkajs kadhsakjdhsad asd
  • Bartimäus

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben 8 von 9 Fragen
richtig beantwortet!

Im Durchschnitt wurden 4,5 Fragen
korrekt beantwortet.

Suche Kontrast Schriftgröße