14.-16.11.2019 Deutschlandweit Bundesweite Aktionstage für Netzpolitik & Demokratie

Die Digitalisierung und somit auch Fragen der Netzpolitik bestimmen mehr und mehr die politische Agenda. Daher veranstalten die Bundeszentrale und die Landeszentralen für politische Bildung in diesem Jahr erneut die Aktionstage für Netzpolitik und Demokratie. Gemeinsam mit Partnerorganisationen aus Bildung, Medien, Politik und Zivilgesellschaft wird dabei vom 14. bis 16. November 2019 an vielen Orten und in unterschiedlichen Formaten über die politischen Fragen diskutiert, die sich aus der informationstechnischen Durchdringung moderner Lebenswelten ergeben. Dabei steht zugleich die Förderung der digitalen Medienkompetenz im Zentrum.

In ganz Bayern werden dieses Jahr insgesamt 18 Veranstaltungen stattfinden - von Würzburg bis nach Traunstein.  Diese richten sich dabei an ein breites Set von Zielgruppen: Vom Grundschüler, der sich im BayernLab in Neumarkt mittels LegoMindstorm mehr über Robotik erfährt, bis hin zur Seniorin, die wissen möchte, mit welchen Apps sie leicht und sicher mit ihren Enkeln kommunizieren kann, gibt es eine breite Palette verschiedener Formate. Das Programm enthält dabei sowohl Digitalprojekte auf der legislativen Ebene, wie beispielsweise eine Podiumsdiskussion zur Europäischen Urheberrechtsreform in Regensburg, als auch praktische Workshops für einen kompetenteren Umgang mit digitalen Medien. Einen Schwerpunkt bildet das Thema Informationssicherheit bei dem die BLZ mit acatech, dem deutschen Verband der Technikwissenschaft, eng zusammengearbeitet hat, um ein eigenes Unterrichtskonzept zu diesem Thema zusammenzustellen, das Lehrerinnen und Lehrern bayernweit ab nächstem Jahr zur Verfügung steht.

Die BLZ kommt dabei ihrem Auftrag nach, die Bürgerinnen und Bürger Bayerns über die Risiken einer digitalen Gesellschaft aufzuklären und zu einem mündigen Umgang mit diesen zu befähigen. Gleichzeitig werden jedoch auch die Chancen betont. Besonders in der digitalen Welt gibt es bereits heute viele Tools und Apps mit denen sich beispielsweise Menschen mit Behinderung im Alltag besser zurechtfinden können, etwa über den Blindenstock der Zukunft, der mit Sensoren ausgestattet ist und blinden Menschen dadurch bei der Orientierung im Alltag hilft. Interessierte können dazu am 13. November an einem Aktionstag in Nürnberg teilnehmen.

Die folgende Karte gibt Ihnen einen Überblick aller in Bayern stattfindenden Veranstaltungen:

 

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Suche Kontrast Schriftgröße