09.02.2022 Online Digitaler Verbraucherschutz in Europa: Der Digital Services Act der EU

©Cristian Storto/Shutterstock.com

Die Macht der Plattformen
Internetplattformen wie Facebook spielen in der heutigen politischen Auseinandersetzung eine zentrale Rolle. Die damit einhergehende Markt- und Machtposition gerät dabei zunehmend in die Kritik: Wie können Internetkonzerne dazu verpflichtet werden, Hassrede und demokratiegefährdende Inhalte auf ihren Plattformen zeitnah zu löschen? Ist die bisherige Funktionsweise (politischer) Werbung eine Gefahr für die Privatsphäre und den demokratischen Diskurs? Braucht es größere Transparenz über die Algorithmen anhand derer Nutzer*innen Inhalte auf den Plattformen empfohlen werden?

Digital Services Act
Unter anderem mit dem Digitale-Dienste-Gesetz (Digital Services Act) hat die EU-Kommission ein breites Paket an Maßnahmen zur Regulierung großer Online-Plattformen vorgelegt. Am 9. Februar möchten wir mit Ihnen und unseren Expert*innen über die geplanten Regeln für die Plattformanbieter diskutieren.

Ort: Digitaler Veranstaltungsraum der BLZ
Datum: 09.02.2022
Uhrzeit: 19:00-20:00 Uhr
Anmeldeschluss: 09.02.2022
Ansprechpartner: Maximilian Nominacher
Anmeldung über Eveeno.

Newsletter der BLZ

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über aktuelle Angebote der Bayerischen Landeszentrale informiert zu werden.

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Frage

  • Lothar Matthäus
  • Lukas Podolski jks dkajshdkjashdkajs kadhsakjdhsad asd
  • Bartimäus

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben 8 von 9 Fragen
richtig beantwortet!

Im Durchschnitt wurden 4,5 Fragen
korrekt beantwortet.

Suche Kontrast Schriftgröße