Ganzjährig Mödlareuth Tages-Seminare im Deutsch-deutschen Museum Mödlareuth

lu

Ab November wird die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit zusammen mit dem Deutsch-Deutschen Museum Mödlareuth erstmals Ein-Tages-Seminare zur deutschen Teilung, zum Alltag der Menschen auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs und zum Fall der Mauer anbieten.

Diese sollen die bisherigen Drei-Tages-Seminare „Mauer, Zaun, Stacheldraht“ ergänzen, die sich an Schüler*innen aus Bayern sowie Thüringen und Sachsen richten. Im Mittelpunkt stehen: das Grenzsystem als Herrschaftsinstrument der SED, Orte mit sichtbaren Spuren des Grenzregimes, Fluchtbiographien und der Weg zum Fall der Mauer.

Die Fahrtkosten können nach den einschlägigen Regelungen bezuschusst werden. Das Seminarangebot richtet sich an Klassen, deren Schulen im Umfeld von bis zu 100 Kilometer um Mödlareuth liegen. Die Seminare finden entsprechend den aktuellen behördlichen Vorgaben zum Schutz vor dem Coronavirus statt.

Für weitere Informationen sowie zur Anmeldung schreiben Sie bitte an: Dr. Ludwig Unger
Die Anmeldung erfolgt vorbehaltlich der pandemischen Lage.

Newsletter der BLZ

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über aktuelle Angebote der Bayerischen Landeszentrale informiert zu werden.

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Frage

  • Lothar Matthäus
  • Lukas Podolski jks dkajshdkjashdkajs kadhsakjdhsad asd
  • Bartimäus

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben 8 von 9 Fragen
richtig beantwortet!

Im Durchschnitt wurden 4,5 Fragen
korrekt beantwortet.

Suche Kontrast Schriftgröße