Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Dr. Heinz Gmelch

Wandzeitung “Gesellschaft und Staat” 1/2005

Rumänien

Am 1. Mai 2004 fand die bislang größte Erweiterungsrunde der Europäischen Union (EU) statt. Zehn Staaten, vor allem aus Osteuropa, traten der Union bei. Und die Erweiterung geht weiter: Für 2007 ist die Aufnahme von Rumänien und Bulgarien geplant. Mit Hochdruck wird in beiden Ländern daran gearbeitet, die Voraussetzungen für den EU-Beitritt zu erfüllen. Als „Sorgenkind“ gilt dabei manchen Rumänien. Wie ist die politische, wirtschaftliche und soziale Situation in dem Karpatenstaat?

 

 


Impressum    •     topnach oben
© Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit   •   letzte Änderung am: 23.04.2013 8:02