Materialschuber debatteimnetz.elementar
Gemeinsam gegen dubiose Quellen und falsche Freunde im Netz

Der Materialschuber debatte im netz.elementar beinhaltet 12 methodische Zugänge, die Vorschläge für eine demokratische Informations- und Diskussionskultur liefern. Jetzt bestellbar!

Echo-Kammern, Fake News, Hate Speech - diese Begriffe sind in der aktuellen Debatte um die Meinunsbildung im Netz omnipräsent. Doch wie erkennt man solche Phänomene und wie reagiert man darauf? Gerade Jugendliche, die sich ganz selbstverständlich im Netz bewegen, müssen mit entsprechenden Fertigkeiten ausgestattet werden.

Der Umgang mit Chancen und Herausforderungen des Internets sollte daher ein zentraler Bestandteil des Unterrichts sein. In Zusammenarbeit mit Journalisten der Süddeutschen Zeitung, des Bayerischen Rundfunks und den Neuen Deutschen Medienmachern hat die Bayerische Landeszentrale ein Methodenset erstellt. Es beinhaltet zwölf methodische Zugänge, die Vorschläge für eine demokratische Informations- und Diskussionskultur im Internet liefern:

1. Fair kritisieren im Netz –Regeln zu einem fairen Umgang miteinander im Internet und in den sozialen Netzwerken
2. Wie funktionieren Medien? – Techniken der Berichterstattung
3. Fake-News - und wie kann ich sie erkennen?
4. Ein Impressum entschlüsseln
5. Quellen einschätzen und Recherchetechniken anwenden
6. Kommentare in sozialen Netzwerken einordnen
7. Kommentieren ja – aber richtig!
8. Gefangen in der Echo-Kammer? - Wie das Internet unter Umständen die eigenen Vorurteile bestätigt
9. Hate-Speech – Wie reagiere ich auf Beleidigungen im Netz?
10. Mechanismen direkter und indirekter Beeinflussung in den sozialen Netzwerken
11. Die Grenzen der Berichterstattung
12. Extremismus erkennen

Der Materialschuber debatteimnetz.elementar ist ab sofort hier bestellbar.

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Suche Kontrast Schriftgröße