23.03.2021 Gütesiegel Demokratie startet in die nächste Runde

Mit dem Gütesiegel Demokratie hat die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit ein Siegel etabliert, um Demokratiebildung an Schulen zu fördern und zu würdigen. Mittelschulen in Schwaben können sich ab sofort um das Gütesiegel bewerben.

Die Schulgemeinschaft soll Ideen der Schule zum Thema Demokratie umsetzen, neue Konzepte etablieren und auch verstetigen. Lehrkräfte werden dabei in Form von Weiterbildungen unterstützt. Nach erfolgreicher Beendigung des Projektzeitraums 2021-2023 werden besonderes Engagement der demokratischen Bildung in der aktiven Schulfamilie durch die Verleihung eines „Gütesiegels Demokratie Verantwortung (er)leben!“ für die Schule und eines Zertifikats für alle teilnehmenden Lehrkräfte gewürdigt.

Vorrangiges Ziel ist es, einen Beitrag zur Toleranz- und Werteerziehung zu leisten und die demokratische Kompetenz an Schulen zu stärken. Gleichzeitig sollen Impulse gegeben werden, in Schule und Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen sowie das politische Bewusstsein jedes einzelnen in der Schulfamilie zu fördern. Dazu gehört insbesondere, die Schüler*innen zu politischem und ehrenamtlichem Engagement und der Teilhabe an politischen Prozessen zu ermutigen.

Sie haben eine gute Idee, wie Ihre Schule demokratischer werden könnte? Oder Ihre Schule macht bereits sehr viel in diesem Bereich und sie fänden es toll, dass diese Arbeit verstetigt und durch ein Siegel gewürdigt wird?

Dann bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Schule um das „Gütesiegel Demokratie – Verantwortung (er)leben! 2021-2023“.

Die Bayerische Landeszentrale unterstützt Sie als Lehrkräfte mit einer Weiterbildung in Form von regelmäßigen Vorträgen und Workshops und steht Ihnen auch bei der Projektumsetzung beratend zur Seite. Ihre Arbeit und Teilnahme der Weiterbildung wird anschließend von der Landeszentrale zertifiziert.

Voraussetzungen für den Erhalt des Gütesiegels:

  • Umsetzung von Projekten zur Demokratieförderung innerhalb des Projektzeitraums von zwei Jahren
  • Teilnahme am Weiterbildungsprogramm der BLZ
  • Dokumentation der Projekte der Schulgemeinschaft

Am 21. April 2021 um 17:00 Uhr sowie am 26. April 2021 um 14.00 Uhr wird es eine Videosprechstunde geben, in der die Landeszentrale über das Projekt informieren und gerne all Ihre Fragen beantworten wird.

Bitte melden Sie sich hier an: https://eveeno.com/onlinesprechstunde

Die Bewerbungsformulare finden Sie auf dieser Seite als PDF zum Download.

Bitte senden Sie die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Mai 2021 an community@blz.bayern.de

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Frage

  • Lothar Matthäus
  • Lukas Podolski jks dkajshdkjashdkajs kadhsakjdhsad asd
  • Bartimäus

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben 8 von 9 Fragen
richtig beantwortet!

Im Durchschnitt wurden 4,5 Fragen
korrekt beantwortet.

Suche Kontrast Schriftgröße