Politische Bildung meets Hip Hop
"Pack es an" - Reime und Beats für mehr demokratische Partizipation

Im Auftrag der Landeszentrale hat die Münchner Band EINSHOCH6 im vergangenen Jahr einen HipHop-Song verfasst, der Jugendliche zu gesellschaftlichem Engagement animieren will. Auf einer Tour durch ganz Bayern erläuterten die Musiker im Rahmen von fünf schulartübergreifenden Lehrerfortbildungen nicht nur, wie Lehrkräfte mit dem Song im Unterricht arbeiten können, sondern traten auch live an den Schulen auf.

©Kurt Achatz

Der Song „Pack es an“ vermittelt ein eindringliches Bild davon, weshalb es (nicht nur) für Jugendliche wichtig ist, sich im Rahmen seiner Möglichkeiten in die Gesellschaft einzubringen. Zu dem Song entstand außerdem ein Musikvideo, das zeigt, wie zahlreiche bayerische Persönlichkeiten sich ganz individuell in die Gesellschaft einbringen. Sowohl der Song an sich als auch das Video bieten Anlass, sich nicht nur in Schulklassen darüber auszutauschen, weshalb eine demokratische Gesellschaft vom Engagement des Einzelnen lebt.

©Kurt Achatz

Die Fortbildungen

Gemeinsam mit der Journalistin Shirin Kasraeian entwickelte die Band zudem ein didaktisches Konzept, das Lehrkräften konkrete Methoden und Materialien an die Hand gibt, um unmittelbar mit Song und Video im Unterricht arbeiten zu können.

In fünf sehr praxisnahen Fortbildungen, die an Mittelschulen in Augsburg, Regensburg, Ruhstorf, Rimpar und  München stattfanden, gaben Musiker Kurt Achatz und Shirin Kasraeian den Lehrkräften Ideen sowie methodische Anregungen an die Hand und zeigten mit ihren Ansätzen einen alternativen und sehr lebendigen Zugang zum Thema „Partizipation“ auf. Dass solche schülernahen Formen der politischen Bildung im Unterricht eine zentrale Rolle spielen, darin waren sich dann auch alle Lehrkräfte am Ende der Fortbildung einig.

Für die Schüler stellten dann aber wohl die Konzerte, die EINSHOCH6 vor Ort jeweils im Anschluss an die Fortbildungen gab, den eigentlichen Höhepunkt dar. So feierten sie nicht nur mit der Band, sondern sangen gemeinsam, wie wichtig es in unserer Zeit ist, etwas „anzupacken“.

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Suche Kontrast Schriftgröße