Digitalisierung

Unser Alltag ist geprägt durch eine Vielzahl von Reizen, welche wir als Bilder und Informationen wahrnehmen. Wir verbringen Zeit mit dem Konsum von Presse (Zeitungen, Zeitschriften), Rundfunk (Hörfunk, Fernsehen) und dem Internet. Medien als Kommunikationsinstrumente sind alle audiovisuellen Mittel und Verfahren zur Verbreitung dieser Informationen, Bildern oder Nachrichten.
Menschen können mit digitalen Technologien vertraut sein, weil sie mit diesen aufgewachsen ist oder sie lernen die neuen Technik erst im Erwachsenenalter kennen. Sogenannte „digital natives“, aber auch „digital immigrants“, nutzen Soziale Medien als Vernetzung von Benutzern und deren Kommunikation und Kooperation über das Internet. Dabei kann medienpädagogische Arbeit einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Förderung von Medienkompetenz als selbstbestimmtes, souveränes und verantwortungsvolles Handeln mit Medien voranzutreiben.

Themenschwerpunkt: Datensicherheit und Datenschutz

„Auf Schritt und Klick“ – Informationsveranstaltungen und Infomaterial rund um den Themenkomplex Datensicherheit und Datenschutz. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen mit dem Geschäft Ihrer persönlichen Daten!

Webseitengestützte Projekte

  • Auf der Suche und unterwegs: interkulturelle Stadtspaziergänge schaffen Begegnungsmöglichkeiten von Regel-, Deutsch- und Berufsintegrationsklassen
  • Gemeinsam Fairhandeln: handlungsorientierte Bausteine zur Entwicklung von Regeln für das Zusammenleben in Schule und Gesellschaft
  • Volo – die junge Redaktion: Ein mediales Projekt für und über Schüler/innen und Menschen mit Migrationshintergrund mit begleitender Homepage (befindet sich momentan im Aufbau)
  • Mikrokosmos Amateurfußball: Eine Plattform zum Austausch über die gesellschaftliche Bedeutung des Amateurfußballs

Clips

  • Dachauer Dialoge: Max Mannheimer im Gespräch mit Elija Boßler
  • Pack es an: Ein Hip Hop-Video, das junge Menschen für die Themen Partizipation und Eigeninitiative begeistert
  • Stars for Europe: Prominente Persönlichkeiten bekennen sich zu Europa

Ergebnisse filtern:

28.10.2019 Webinar Flagge zeigen oder anonym bleiben

Was bedeutet der digitale Wandel für uns alle? Sie haben mit uns diskutiert.

Schuljahr 2019/2020 Bayernweit Die BLZ im neuen Schuljahr

Pünktlich zum neuen Schuljahr finden Sie hier einen Ausblick auf unsere bevorstehenden Veranstaltungen, Publikationen und Formate.

Schuljahr 2019/2020 Bayern Neue Veranstaltungsreihe

Wie nutzen Extremisten soziale Medien? Mit welchen Strategien versuchen sie junge Nutzer*innen zu erreichen?

„volo – die junge Redaktion“ in Schwaben

Was hat unsere Region mit Europa zu tun? Mit dieser Frage beschäftigten sich Schüler der Realschule Heilig Kreuz in Donauwörth.

München Mitmachen bei den Aktionstagen Netzpolitik

Gesucht werden Vorschläge für Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, Vorträge, Filmvorführungen, Workshops, Hackathons, Cryptopartys, oder andere innovative Formate.

Bayernweit Der Schülermedientag

Fakten gegen Fakes: Ca. 200 Medienprofis haben sich am 3. Mai 2019 auf den Weg in die Schulen gemacht, um dort über digitale Themen zu sprechen.

München
Schülermedientag 2019
Auftaktveranstaltung beleuchtet Verhältnis von Politik und Presse

Fakten gegen Fakes - Wie glaubwürdig sind unsere Medien?: So lautet das Motto des ersten landesweiten Schülermedientags. Bei der Auftaktveranstaltung diskutierten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Medien über das Verhältnis von Politik und Presse.


#blzdigital
Volo – die junge Redaktion in Selb gestartet

Was ist eigentlich extrem? Dieser Frage gingen Schülerinnen und Schüler der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule und des Walter-Gropius-Gymnaisums in Selb nach.

München
Lange Nacht des Menschenrechts-Films 2018
Flüchtlinge, Kriegsveteranen und starke Frauen

Spürbar unter die Haut gingen dem Publikum die Preisträgerfilme des diesjährigen Deutschen Menschenrechts-Filmpreises. Die „Lange Nacht“ in der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) brachte Besucher und Filmschaffende ins Gespräch und regte zum Nachdenken an.


Materialschuber debatteimnetz.elementar
Gemeinsam gegen dubiose Quellen und falsche Freunde im Netz

Der Materialschuber debatte im netz.elementar beinhaltet 12 methodische Zugänge, die Vorschläge für eine demokratische Informations- und Diskussionskultur liefern. Jetzt bestellbar!


Neue Reihe
Politik im Kino

Die Landeszentrale startet mit dem Film "Wackersdorf" ihr neues Format "Politik im Kino".


Aktionstage Netzpolitik und Demokratie
Das Phänomen "Internet" und die Demokratie

Vom 07. bis zum 09. Juni fanden in ganz Deutschland im Rahmen eines Kooperationsprojekts aller Zentralen für politische Bildung die Aktionstage Netzpolitik und Demokratie statt. In zahlreichen Veranstaltungen wurde diskutiert, welchen politischen Einfluss das Internet nicht nur auf uns als „User“ sondern auch auf die Demokratie an sich hat.

Bayern Aktionstage Netzpolitik und Demokratie

Um das Thema Netzpolitik stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken, starten die Bundeszentrale und Landeszentralen für politische Bildung die „Aktionstage Netzpolitik & Demokratie“. Gemeinsam mit Partnern aus Bildung, Medien, Politik und Zivilgesellschaft werden vom 07. bis 09. Juni 2018 in ganz Deutschland Veranstaltungen rund um Netzpolitik, digitale Bürgerrechte und Internetkultur stattfinden.


Neue Publikation
Der (des)informierte Bürger im Netz

Führen die sozialen Medien zu einer einseitigen Pseudo-Informiertheit von Bürgern und verstärken damit die Polarisierung der Gesellschaft? "Der (des)informierte Bürger im Netz" beleuchtet wie die sozialen Medien unsere Meinungsbildung beeinflussen.

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Logo
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Suche Kontrast Schriftgröße