Publikationen

Bilanz der Bundestagswahl 2005
 

Bilanz der Bundestagswahl 2005

  •  
     Autoren: Eckhard Jesse, Roland Sturm
  •  
     Bestellnummer: 05200069
  •  
     Herausgeber: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
  •  
     Veröffentlichung: 2006
  •  
     Reihe: Wissen | Politik & Gesellschaft
JETZT BESTELLEN
Vorwort

Eckhard Jesse/Roland Sturm - Einleitung

Eckhard Jesse - Parteiensystem im Wandel?
Das deutsche Parteiensystem vor und nach der Bundestagswahl 2005

Dieter Roth/Andreas Wüst - Abwahl ohne Machtwechsel?
Die Bundestagswahl 2005 im Lichte langfristiger Entwicklungen

Roland Sturm - Eine Bilanz mit Schatten?
Die Arbeit der rot-grünen Regierung auf zentralen Politikfeldern

Gerhard Hirscher - Ende der bürgerlichen Mehrheit?
Die Oppositionsparteien CDU, CSU und FDP

Oskar Niedermayer - War die Agenda 2010 an allem Schuld?
Die Regierungsparteien SPD und Bündnis 90/Die Grünen

Uwe Backes - Polarisierung aus dem Osten?
Linke und rechte Flügelparteien bei der Bundestagswahl 2005

Heinrich Pehle - Verfassungspraxis im Zwielicht?
Die Problematik "unechter Vertrauensfragen" und "vorgezogener" Bundestagswahlen

Mario Paul - Warum überraschte das Votum der Wähler?
Eine Antwort mit Hilfe eines integrativen Modells zur Erklärung des Wahlverhaltens

Everhard Holtmann - Repräsentation des Volkes durch Volksparteien?
Nach wie vor hohes Maß an Parteiidentifikation

Sabine Kropp - Rot-Grün im Reformkorsett?
Parteien, Wahlen und Föderalismus

Frank Decker - Höhere Volatilität bei Landtagswahlen?
Die Bedeutung bundespolitischer "Zwischenwahlen"

Ludger Helms - Amerikanisierung, Britannisierung, Italienisierung?
Das Parteiensystem im internationalen Vergleich

Heinrich Pehle - Bundestagswahlen - ein fairer Wettbewerb?
Die Parteien- und Wahlkampffinanzierung auf dem Prüfstand

Florian Hartleb - Die Berliner Republik - leere Worthülse oder Ausdruck einer äsur?
Die alte und zugleich immer wieder neue Frage nach Kontinuität und Wandel

Roland Sturm - Übergang oder Aufbruch?
Die Perspektiven des neuen Regierungsbündnisses

Zeitschrift „Einsichten+Perspektiven”

Bayerische Zeitschrift für Politik und Geschichte. Abonnieren Sie kostenlos unsere vierteljährlich erscheinende Zeitschrift „Einsichten+Perspektiven“, in der renommierte Autor*innen zu Themen aus Politik und Geschichte schreiben.

Hiermit möchte ich die Zeitschrift Einsichten+Perspektiven ab der nächsten Ausgabe abonnieren. Das Abonnement kann jederzeit durch eine formlose Mail an landeszentrale@blz.bayern.de beendet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die in Einsichten+Perspektiven gezeigten Bilder urheberrechtlich geschützt sind. Zur Verwendung für eigene Projekte wenden Sie sich bitte an den in der Bildquelle angegebenen Rechteinhaber.
 

Newsletter der BLZ

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über aktuelle Angebote der Bayerischen Landeszentrale informiert zu werden.

JETZT ANMELDEN
 
 © Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit