Lernort Staatsregierung

Lernort Staatsregierung

Informationstag für Schülerinnen und Schüler in den Bayerischen Staatsministerien und in der Staatskanzlei

Hinweis: Für das zweite Halbjahr 2023/2024 sind momentan leider alle Termine vergeben.
 
  • Dauer: ca. 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Ort: München und Nürnberg
  • Zielgruppe: alle weiterführenden Schularten (Förder- und Mittelschule ab Klasse 9, andere Schularten ab Klasse 10)
  • Ansprechpartnerin: Barbara Weishaupt

Informationstage in den bayerischen Staatsministerien und Staatskanzlei 


Seit mehr als 30 Jahren organisiert die Landeszentrale die Informationstage in den Bayerischen Staatsministerien und in der Staatskanzlei in München und den Dienstsitzen des Finanz- und Gesundheitsministeriums in Nürnberg. Eingeladen sind Schulklassen aller weiterführenden Schularten aus ganz Bayern.
 
Der „Lernort Staatsregierung“ bietet Jugendlichen einen persönlichen, anschaulichen Einblick in Aufgaben und Struktur der bayerischen Staatsregierung und direkten Kontakt mit Entscheidungsträgerinnen und -trägern aus Politik und Verwaltung.

 

Exemplarischer Ablauf

9.45 Uhr Ankunft am Ministerium, Begrüßung, Hausführung
10.00  Uhr Einführungsvortrag: Vorstellung der Aufgaben und des Aufbaus des Ministeriums
10.45 Uhr Organigramm-Spiel
 11.15 Uhr Fachvortrag: die Lehrkraft kann aus mehreren Themenvorschlägen aus dem Geschäftsbereich des Ministeriums auswählen
12.15 Uhr „Politisches Gespräch“ im Ministerbüro mit Büroleiterin bzw. -leiter oder Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter des Ministers / der Ministerin
13.00 Uhr Mittagessen
13.45 Uhr Quiz
14:30 Uhr Spaziergang zur Staatskanzlei
15.00 Uhr Führung in der Staatskanzlei
16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Hinweise

  • Die Kosten für die Verpflegung trägt die Landeszentrale. Zu den Fahrtkosten wird ein Zuschuss von 2,50 Euro pro Kilometer einfache Wegstrecke gewährt. Anträge auf Fahrtkostenzuschuss sind bei Terminen im ersten Schulhalbjahr bis zum Ende des Schuljahres, bei Terminen im zweiten Schulhalbjahr bis zum Ende des Kalenderjahres einzureichen.
  • Jede Schule kann grundsätzlich pro Schuljahr nur eine Gruppe mit maximal 33 Schülern melden. Erwünscht sind auch klassenübergreifende Gruppen von interessierten Schülerinnen und Schülern aus einer Jahrgangsstufe, oder z. B. Wahlkurse Politik und Zeitgeschichte o. ä., falls dies schulintern genehmigt wird und organisiert werden kann.
  • Die Termine in Nürnberg richtet sich nur an  Schulklassen aus dem Großraum Nürnberg und aus dem nordbayerischen Raum.
  • Es ist nicht möglich, innerhalb eines Schuljahres eine Einladung sowohl zu einer Teilnahme am Programm „Lernort Staatsregierung“ als auch zu einem Landtagsbesuch im Rahmen der Pädagogischen Betreuung zu erhalten. Diese Einschränkung dient dazu, möglichst viele Bewerber zumindest einmal pro Schuljahr bei einem der Angebote zum Zuge kommen zu lassen.

Infografiken

Die nachfolgenden Infografiken sind digitale Ergänzungen zum „Lernort Staatsregierung“, die sich auch für den Einsatz im Unterricht eignen:
 
Wer regiert Bayern? Wer regiert Bayern?
Wie setzt sich die Bayerische Staatsregierung zusammen? Wie setzt sich die Bayerische Staatsregierung zusammen?
Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
 

Newsletter der BLZ

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über aktuelle Angebote der Bayerischen Landeszentrale informiert zu werden.

JETZT ANMELDEN
 
 © Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit