Das Politmobil

Das Politmobil

Workshops für Grundschüler*innen:

Das Politmobil fährt Grundschulen in ganz Bayern an. Neben dem Austausch über grundlegende Fragen des Zusammenlebens steht aber auch das Ausprobieren auf dem Programm: Basteln, Spielen und Experimentieren werden hier zum Teil der Auseinandersetzung mit einem politischen Thema.

Folgende Workshops für die Klassen eins bis vier rund um die Themenbereiche Globalisierung, Grund- und Menschenrechte und Werteerziehung stehen zur Verfügung:

In Kooperation mit

Förderverein Erfahrungsfeld Nürnberg

Der „Werteparcours“:

Ihre Klasse bekommt Zuwachs. Angekündigt sind drei neue Schüler*innen, die Sie und Ihre Klasse vor einige Herausforderungen stellt: eine Giraffe, ein Vogel und eine Maus. In vier Übungseinheiten bereitet sich die Klasse auf die Ankunft und Integration der neuen Klassenkamerad*innen vor. Dabei werden spielerisch und kindgerecht wichtige Werte und Tugenden als Grundlage einer guten Klassengemeinschaft angesprochen und erarbeitet:
 
  • Sich in andere hineinversetzen
  • Freundlichkeit
  • Vertrauen und Verantwortung
  • Gute Zusammenarbeit

Textilfabrik – Textilherstellung und Menschenrechte

Auf spielerische Art und Weise thematisiert die „mobile Textilfabrik“ die Schere zwischen Arm und Reich. Schülerinnen und Schüler werden nach einer kurzen Einführung zum Thema Baumwolle zu „fleißigen Arbeiterinnen und Arbeiter“ in einer fiktiven Fabriksituation, in der sie aus einem Stück Stoff durch Schneiden, Stecken und Nähen ein T-Shirt herstellen. Der Lohn, den sie für ihre getane Arbeit erhalten, ist nicht immer gerecht. Daraus ergeben sich viele Fragen zu den Ursachen und Folgen der unterschiedlichen Bezahlung, die gemeinsam geklärt werden.

Plastikflut – Wie Plastik die Meere und unsere Umwelt beschädigt

Das Projekt „Plastikflut“ thematisiert spielerisch und mit anschließendem Stationenlernen die „Müllkippe Meer“, die „Todesfalle Plastikmüll“ für Meeresbewohner sowie die „Gefahr Mikroplastik“ für Tier und Mensch. Es zeigt im Anschluss aber auch Alternativen auf, die leicht im Alltag umsetzbar sind.

Spiele der Welt

Fadenspiele werden rund um den Erdball gespielt und sind aus Asien zu uns nach Europa gekommen. Die Figuren erzählen aus dem Alltag der Spielenden, von Kultur oder Religion. Denn: Ein Faden verbindet und knüpft Kontakte! Im wahrsten Sinne des Wortes. Wir spannen einen Faden um die Welt, probieren gemeinsam Figuren aus und lernen die Geschichte/-n hinter den Fadenspielen kennen.
 

Newsletter der BLZ

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über aktuelle Angebote der Bayerischen Landeszentrale informiert zu werden.

JETZT ANMELDEN
 
 © Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit