Publikationen

Die Spiele des Jahrhunderts
 

"Dann bin ich geblieben" - Neue Perspektiven auf die Münchner Migrationsgeschichte ab den 1950er Jahren

  • Download (PDF)
  •  
     Bestellnummer: 05811167
  •  
     Herausgeber: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
  •  
     Veröffentlichung: 2022
  •  
     Reihe: Einsichten+Perspektiven
JETZT BESTELLEN

Dieses Themenheft, das in einer Zusammenarbeit zwischen der Bayerischen Landeszentrale und dem Stadtarchiv München entstanden ist, versammelt wissenschaftliche Beiträge zur Arbeitsmigration von den 1950er bis zu den 1970er Jahren in München, Bayern und der Bundesrepublik Deutschland ebenso wie Aufsätze, die Migrationsbewegungen nach München vor und nach diesem Zeitraum beleuchten. Anhand von Zeitzeugeninterviews wird den persönlichen Geschichten der Menschen, die nach Deutschland gekommen sind, Raum gegeben. Aufgrund der Relevanz der Themenkomplexe Migration und Integration in den bayerischen Lehrplänen werden über die lebensgeschichtlichen Interviews hinaus aussagekräftige Quellen in didaktisch aufbereiteter Form zur Verfügung gestellt, die nicht nur für Lehrkräfte, sondern für alle Leser*innen interessant sind.
 

Inhalt

Autor*in Titel
Philip Zölls  München wird Einwanderungsstadt
Unterrichtssequenz von Markus Baar, Vivienne Marquart, Philip Zölls Migration in München von den 1950er bis in die 1970er Jahre anhand didaktisch aufbereiteter Quellen
Michael Stephan Stadtgeschichte als Migrationsgeschichte – am Beispiel Münchens (bis 1945)
Andreas Heusler  Migrationsstadt München? Die bayerische Haupt- und Residenzstadt um 1900
Walter Graßman Migration und Migrationspolitik in Bayern von den 1950er bis zu den 1970er Jahren
Grazia Prontera Das europäische System der Arbeitsmigration und das erste Arbeitsabkommen der Bundesrepublik Deutschland
Karolina Novinšćak Kölker Weltstadt in Bewegung: Migrationserfahrungen zwischen München und dem ehemaligen Jugoslawien in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts


 

Zeitschrift „Einsichten+Perspektiven”

Bayerische Zeitschrift für Politik und Geschichte. Abonnieren Sie kostenlos unsere vierteljährlich erscheinende Zeitschrift „Einsichten+Perspektiven“, in der renommierte Autorinnen und Autoren zu Themen aus Politik und Geschichte schreiben.

Hiermit möchte ich die Zeitschrift Einsichten+Perspektiven ab der nächsten Ausgabe abonnieren. Das Abonnement kann jederzeit durch eine formlose Mail an landeszentrale@blz.bayern.de beendet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die in Einsichten+Perspektiven gezeigten Bilder urheberrechtlich geschützt sind. Zur Verwendung für eigene Projekte wenden Sie sich bitte an den in der Bildquelle angegebenen Rechteinhaber.
 

Newsletter der BLZ

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über aktuelle Angebote der Bayerischen Landeszentrale informiert zu werden.

JETZT ANMELDEN
 
 © Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit