Europas Regeln für Künstliche Intelligenz

Europas Regeln für Künstliche Intelligenz
 
  •  
     Datum: 19.10.2022 / 19.00–20.00 Uhr
  •  
     Ort: Virtueller Veranstaltungsraum der BLZ
  •  
     Reihe: Demokratie im Gespräch
  •  
     Anmeldeschluss: 18.10.2022
  •  
     Ansprechpartner: Maximilian Nominacher; Adrian Schilde
ANMELDUNG

Wie lässt sich KI gewinnbringend regulieren?

Die Europäische Kommission hat 2021 ihren langerwarteten Vorschlag zur Regulierung von Künstlicher Intelligenz (KI) vorgelegt. Mit den vorgeschlagenen Maßnahmen zielt die Kommission darauf ab, klare Regeln für eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts zu schaffen. Die Zeit drängt, da sich Europa beim Einsatz von KI im Standortwettbewerb mit Staaten wie den USA und China befindet. Schafft es der Vorschlag, den schwierigen Balanceakt zwischen Innovationsförderung und Risikoeindämmung zu meistern?
 

Fortbildung

Von 16.30 bis 18.30 Uhr findet im Vorfeld des Webtalks eine Online-Fortbildung für Lehrkräfte unter dem Titel "Ethik & Künstliche Intelligenz – der Mensch im Mittelpunkt" statt.
 

Demokratie im Gespräch

Unsere Webtalk-Reihe "Demokratie im Gespräch" zum Themenkomplex Digitalisierung, Gesellschaft und Politik findet in Kooperation mit dem Bayerischen Volkshochschulverband und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing statt.

 

Newsletter der BLZ

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über aktuelle Angebote der Bayerischen Landeszentrale informiert zu werden.

JETZT ANMELDEN
 
 © Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit